Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

23 Mai 2013

Durch den Efeubogen . . .

. . . der sich an den Gartenteichweg anschließt, kommt man zu einem weiteren Schattensitzplatz.

Diese Ecke habe ich größtenteils neu gestalten müssen, weil meine kleine Buchshecke mit Pilz befallen war.

Nun befinden sich noch mehr Hostas und Farne unter dem Weichselbaum rechts und links der Bananenbank.

Gute Zeit Euch....lieben Gruß Erwin 




Kommentare:

  1. Schönes Bild Erwin. Es macht mir neugierig wie das alles ein monat später aussieht.
    Viele grussen
    Marijke

    AntwortenLöschen
  2. ohhh, ein weichselbaum bringt weichselkirschen?

    leckere marmelade kann man daraus machen.

    gefällt mir gut, aber gartenarbeit ist halt nicht mein ding. jeder jeck ist anders.

    lg eva-maria

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht diese Ecke Deines Gartens aus!!! Ach ja, der Buchspilz hat meinen Garten auch erreicht! Die Einfassung treibt zwar wieder ein wenig... aber, ob das nochmal was wird???
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Da schleicht er sich auf meinen Blog und sagt nichts *g*. Dafür sage ich was: "Haaa... ich werde deinem Blog noch auch verfolgen, ist ja genau mein Lieblingsthema."

    So habe ich Dich also verlinkt, dass ich auch ja nichts verpasse. Superschöner Blog, ich wünschte, auch in meinem Garten würde es schon soooo toll aussehen.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  5. uaaahhh immer wenn ich von dem Buchsbaumpilz lese bekomme ich die Krise.. meine Buchsbaumumrandungen sind doch gerade erst am anwachsen..ich hoffe mich erwischt das nie..

    Gefällt mir Dein Eckchen..

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Es ist ein wunderschöner Blick durch Deinen Efeubogen. Traumhaft.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Buchspilz? Was gibt es da denn noch für Krankheiten für den Buchs? In Österreich grassiert der Buchsbaumzünsler! Ich weiß nicht was schlimmer ist!
    Ein tolles Bild! Wie wenn man in einen Märchengarten hineingeht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wunderhübsches Bild, die Perspektive durch den Bogen hat was.
    Mehr davon :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Erwin !

    Oh Gott ... Buchspilz ? Das wäre ja meine persönliche Katastrophe. Ich habe 2 Buchskegel die inzwischen stolze 2m hoch sind und die Enden meiner inzwischen viel zu hoch gewordenen Buchshecke bilden. Wenn das einginge wäre ich richtig verzweifelt.

    Das Bild von der neuen Ecke sieht toll aus - richtig schön zugewachsen, bei Dir schaue ich bestimmt öfter mal vorbei !

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Lass mich raten.... Weiden?
    Ich Burgkunstadt.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Sieht richtig romantisch aus! Bitte mehr Bilder! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Efeu hat was mystisches , ich mag es sehr und auch in unserem Garten darf es Großzügig wachsen / ranken und verborgenes ...
    So schafft man auch viele schöne schattige Fleckchen.
    Dein Buchs .. hatte er die typische myrrische Buchsbaumkrankheit ?
    Wünsch di eine angenehme restliche Woche.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja sehr hübsch aus! Wir haben einen Holunder, der mitten auf dem Weg gewachsen ist. Ich will ihn behalten, und jetzt wollen wir den auch so bogenförmig über den Weg rum wachsen lassen. Mal sehen, ob wir das hin bekommen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin schon gespannt, wo der Weg hinführt!
    Freue mich AUD die weiteren Bilder.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo!

    Schau mich mal um,ja?
    Ähh, buchsbaumpilz,das ist richtig doof.Er wird immer mehr verbreitet,in den Gartencentern stehn oft welche,die sind voll davon.... Ich hoffe,nei-ich denke,dass du weisst,dass man dort nie wieder Buchs pflanzen darf??


    Noch einen schönen Abend wünscht
    Heide

    AntwortenLöschen
  16. salü salü und grüssle aus der nassen schweiz
    stöbere ganz neugierig auf deinem blog- und finde ja schon- büde büde mehr bilder... :-) ich mag gärten die harmonisch wirken und deiner, einer scheint mir ein tolles schuckstück zu sein...
    wäre gerne auch schon soweit- stehe noch am anfang und die pflänzchen sind noch soooooooooooooo klein :-)
    schau gerne wieder rein-
    herzliche grüsse aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  17. So schön Dein Efeu-Bogen ist, doch diese Pflanze lasse ich nicht mehr in meinen Garten :) Vor dem Umzug habe ich mich etwa vier Jahre mit diesem Gewächs herumgeschlagen. Es hat von Jahr zu Jahr mehr Gartenfläche erobern wollen und auch nicht vor dem Gemüsegarten halt gemacht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Der Efeubogen ist toll. Habe auch überlegt mir einen anzulegen - nur befürchte ich, dass diese preiswerten Rosenbögen auch qualitativ minderwertig sind (anders gesagt: billig). Was für eine Art hast du dafür verwendet?

    Der Buchspilz ist wirklich mies. Bei meinem Opa auf dem Grab haben meine Oma und ich mühsam jedes einzelne Bäumchen gepflanzt und einen Weg zum Grabstein geformt. Drei Wochen später war alles dahin. Der Landschaftsgärtner meinte, seine Bäume hätte es auch erwischt. - traurig.
    Liebe Grüße,
    Madita

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Erwin...Dein Garten ist ein Traum....Na und die Bank kommt mir bekannt vor;-))) VG Dani

    AntwortenLöschen
  20. This is a little corner of paradise!
    Warm regards and enjoy your weekend Erwin !
    Olympia

    AntwortenLöschen
  21. This looks like a wonderful corner to relax and enjoy the view :)

    AntwortenLöschen
  22. What a beautiful place, looks like heaven!

    Wish you a wonderful evening in your paradise:)

    /Helena

    AntwortenLöschen
  23. Dieser Teil deines Gartens, lieber Erwin, ist sehr schön gestaltet.
    Der Buchsbaumpilz macht mir langsam Angst. Er rückt immer näher. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie der Garten ohne unsere zwei Meter hohe Buchshecke aussehen würde.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  24. Great blog! Your garden looks so imaginative, inviting and full of atmosphere! :-D
    Have a nice day.
    Stein

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag...

.....herzlichen Gruß.....Erwin