Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

17 September 2016

...auf zum Endspurt .. ;-)


Weiße Waldaster (Aster Divaricatus)

eine unermüdliche Blüherin ... sehr zu empfehlen 
Herbstastern und Co.... sie sind so schön !

... bis gestern kein Anzeichen von Herbst und kälterer Witterung... heute nun 10 Grad weniger ... Regen  und ein Vorgeschmack auf die kältere Jahreszeit.



Hallo!!! ...wir haben Mitte September...

Ich musste diese "meine Freunde" schon alle drei Tage mit Wasser versorgen.

Die Hitze hätte sonst sogar den Herbstastern, welche ja schon etwas Trockenheit gut vertragen, das "Leben ausgehaucht" ....

Ihr Name ist Violetta 
Herbstanemonen

Bei der Herbstaster Violetta und bei der weißen Herbstanemone sind die Farben in der Dämmerung ganz toll anzusehen.

Die weißen Blüten der Herbstanemone leuchten das Beet vor dem Dunkelwerden noch etwas aus, man meint fast sie schweben durch die Luft, weil die Stiele nicht zu erkennen sind.


Die Violetten Herbstastern wirken nahezu mystisch auf den Betrachter.
 





Rose de Resht zusammen ...
Ton in Ton mit rosa Sonnenhüten


In meinem Garten gibt es sehr viele Herbstastern ....

Ich kann die einzelnen Namen gar nicht mehr genau zuordnen...;-)

Auf jeden Fall gibt es die Aster Purple Dome... die Aster Prince mit ihren kleinen zahlreichen  violettlilanen  Blüten  (ein Tipp von mir)

So ist auch die reinrosa farbene "Rosa Erfüllung", die Aster dumosus "Blaue Lagune",

oder die Myrthenaster  "Weißer Zweg" im Herbstbeet mit ihren "Begleitern" gepflanzt.


Als Begleiter habe ich Wollziest und viele Heucheras sowie Fette Hennen ausgewählt.
Auch die dekorativen Blütenstände des Reitgrases und der Rutenhirse nehmen hier ihren Platz ein.



Noch ein Hinweis:

Ich habe von einigen Gartenfreunden gehört, dass die Schnecken sehr große Lust auf die frischen Triebe im Frühjahr haben.

Es ist tatsächlich so. Aus diesem Grund verwende ich schon im Frühjar die Schneckenlinsen von Ettisso ...  







.

04 September 2016

... wenn es dem Herbst entgegen geht ...

... die letzten Tage waren hier noch traumhaft sommerlich.

Tja, wer hätte das gedacht, dass wir ab Mitte August noch mal so viel heiße Tage bekommen würden?

Eigentlich ist ab dieser Zeit bei uns in der nördlichen Oberpfalz schon immer wärmere Kleidung angesagt .

Doch Überraschung:  Ich verkrafte die schönen Tage sehr gut ...;-) ;-)

Im Garten geben die Sonnenhüte den Ton an...leider sind es immer mehr rosane als weiße, aber ich hab heuer viel gesät und hoffe, dass im nächsten Jahr einige neue weiße dabei sind.

Trotz des trockenen Wetters wachsen und blühen sie wunderschön...
Sie sind eine "Hummelweide" und auch die Schwebfliegen möchten gerne etwas von dem Nektar abbekommen.

Natürlich sind auch sämtliche Hortensien gut in Form... Wenn sie eine zusätzliche Wassergabe erhalten ist die Blüte lang anhaltend.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit .... herzlichst Erwin





Prachtscharte und Scabiose

Die Palmlilienblüte war dann doch Mitte August zu Ende .. aberso schön ... ;-) 


21 August 2016

Wenn's draußen dunkel wird....

Rose William Shakespeare 
Agastachen in Weiß und Blau



Grüßt euch....!

Macht ihr das eigentlich auch manchmal, das ihr bevor es dann
dunkel wird, nochmal eure Gartenrunde dreht?

Ich mache das sehr sehr gerne... ehrlich wenn dann der Winter da ist,
dann fehlt mir das .

Aber denken wir lieber noch nicht an diese Jahreszeit. Jetzt zeigen sich die Pflanzen
noch im vollem Blütenkleid.

Wenn es dann so in die Dämmerung geht finde ich, dass es um mein Inselbeet relativ mystisch
aussieht.
Die Blumen strahlen in anderen Farbtönen. Wenn auch weiße Blüten dabei
sind, dann nimmt man das als markanten Punkt im Beet wahr.

Aber auch gerade die Blauen und Violetten Blüten sind zauberhaft.

Seht euch die Bilder an ...ihr werdet meine Meinung bestätigen ....

Ich wünsche Euch einen herrlichen Spätsommer ...
...
....herzlichst Erwin  
Indianernesseln 

Hortensie Annabelle



Phlox 

Phlox 

Trommelstocklauch 
Rose Perenial Blue 

31 Juli 2016

....Schattenplatz....





...und sie blüht doch ...!!!


Ich muss sie euch zeigen :

MEINE SAMTHORTENSIE

noch etwas zaghaft, mit wenig Blüten
aber sie blüht..;-)


.....dazu ein paar Begleiter in diesem Beet


gute Zeit wünsch ich euch .....Erwin












24 Juli 2016

...Farbtupfer.....so schön....

...heute zeige ich wieder ein paar Eindrücke aus meinem Garten.

Der Sommer hat seinen Höhepunkt in diesem Jahr erreicht...So Mancher
wird meinen:     "welcher Sommer"...??

Zumindest ist es von der Temperatur her wieder angenehm...wenn
es auch oft mal einen Regenguß gibt.

Für die Pflanzen (sofern es sich im Rahmen hält ) wunderschön ...für uns
Menschen manchmal ungemütlich ....


Sind wir zufrieden ... gibt schlimmeres .. . schöne Zeit euch allen!

herzlichst Erwin















13 Juli 2016

Neugierig ins "Abseits" gucken ...



.....ok... nicht jeder empfindet wie ich ...für manchen steht, liegt ....hängt in meinem Garten zuviel Unwichtiges ... Kitsch ... oder irgendwas ...





Man kann sich auch drüber streiten, ob es Kunst ist, wenn ein Sandsteinkopf oder ein Kürbis aus Stein  ...zwischen Stauden zu finden ist.. 


Ja ich mag es !! 



















Viele Dinge die man bei mir findet wurden mit Hingabe zum Beispiel aus Ton von lieben Menschen modelliert ...und mit allem verbindet man einen besonderen Tag oder ein besonderes Erlebnis. 






Was mich betrifft ist es der Ausgleich zum Alltag, Skulpturen aus einem unförmigen Stück Stein zu hämmern...



Etlichen Besuchern meines Gartens werden diese geschaffenen Figuren gar nicht bewusst, sie gucken nicht  ins "Abseits" .... 

Man geht mit den Augen drüber hinweg weil sie nicht alle im Vordergrund stehen sondern dezent im Schatten oder unter Blättern hervor blinzeln...


Ich mag diese Kombination aus diesen herrlichen Dingen kombiniert mit Pflanzen ...mit Blüten, Wasser und und und... 

Infiziert hat mich diesbezüglich der Garten von Andre Heller in Gardone am Gardasee...

Der Giardino Botanico  zeigt "im Großen" Unglaubliches und Schönes...und da ist die wahre große Kunst..... aber wie gesagt...ich mag das bei mir  ... auch im "Kleinen"....Seele ist überall.. 



herzlichst Erwin....















10 Juli 2016

... "Rosenreich" hier im Casa dei Fiori...

...vielleicht machtes euch ja auch Spaß ein paar meiner Rosen anzusehen...

Leider kann ich den Duft (die meisten dufen himmlisch) nicht mitliefern....

Glaubt mir, ich stehe oft da und stecke meine Nase in die farbigen Blätter....gute zeit

herzlichst ...Erwin




William Shakespeare


Rapsody in Blue



Charles de Mills 

Mediland ... Name unbekannt 





Schneewittchen 


Louise Odier 

03 Juli 2016

...die etwas andere Seite meines Gartens ...

Schneewittchen  so wunderbar rein ... ;-)
darunter ein Vogeltränke
aus  Kachelofenteilen 
...am Teich, könnte sein das es zuviel Frauenmantel gibt ????

Ich werde ihn heftig an den Kragen gehen müssen ... ;-)   
zwei Betontöpfe ... Töpfe, nicht Köpfe ..
bepflanzt mit Hauswurzen, Steinbrech ...

... und und und...
 ....

alles gesagt .....Gartenträumer und ..innen;-)   wissen
was gemeint ist ...

Die Rose ist ein Traum ...und wie sie duftet.... 


geliebte Annabelle.. ich mag sie im Überfluß


schön Zeit Euch ... wünsche mir endlich Sommer ....

herzlichst Erwin ...