Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

29 November 2013

Abschied vom November


Er machte seinem Namen alle Ehre.....November...novembergrau....trüb...kalt nass...neblig....traurig....

In einem günstigen Moment machte ich diese Aufnahmen....
jetzt ist er endlich vorbei...

Lieben Gruß Erwin



Kommentare:

  1. Guten Morgen lieber Erwin,

    also in deinem Garten sehe nix von
    einem Novembergrau, auf dem ersten
    Bild ist bei dir alles noch toll bunt und sieht
    sehr einladend aus...
    "zu deiner Frage:" Meine Perlen, die
    heißen wohl nur Perlen, ? Ich hab selbst keine Ahnung
    was drauf steht, kaufe sie halt einfach nur wegen der Farbe...

    Machs gut ...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Also zumindest Dein Bild sieht ganz und gar nicht traurig aus!!!! Bei uns hat es sogar vorgestern leicht geschneit! Jetzt ist alles richtig schön angezuckert! Allerdings waren gestern Abend die Straßen spiegelglatt - das ist die Kehrseite!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erwin,
    es sieht in Deinem Garten aber gar nicht so trüb und grau aus, eher einfach herbstlich und noch recht bunt.
    Entspannte Winterruhe wünscht Dir (und Deinem Garten) Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erwin,
    bei uns war es genauso. Wenige Tage mit Sonnenschein und das war es auch schon. Kannst du mir auf dem obersten Bild den Namen des Grases ganz links verraten. Ist das ein Miscantus???
    Unsere Nachbarn haben auch so eines, allerdings ist es kleiner - den Namen kennen sie leider aber nicht.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt Erwin...auch hier macht er seinem Namen alle Ehre....Mal schauen was uns jetzt im Dezember erwartet...Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Erwin, danke für Deinen Blogbesuch bei mir. Hast mich ja schnell durchschaut, grins! Aber das was ich bei Dir sehe, ist auch nicht gerade nebenhergarteln!!! Inzwischen gibt es bei Dir wohl auch feinen weissen "Zucker" im Garten, ich liebe diese Zeit mehr, als den November, insofern hast Du völlig recht...."endlich vorbei"!
    Deine Sandsteinfiguren sind ja der Hammer, ich beneide Dich um so ein Können, damit kann man dem Garten ja schon mehr, als nur einen persönlichen Stempel aufdrücken - es ist schlicht DEIN GARTEN - Dein schöner Garten, gratuliere!
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  7. danke für Deinen erneuten Besuch bei mir, Deine Frage hier zu beantworten, würde den Rahmen sprengen, aber Du hast recht, im Winter ist viel (zuviel) Zeit, sich theoretisch über Garten auszutauschen. Ich werde Dir also lieber direkt antworten, hoffe ich lande nicht in Deinem Virenkeller, wenn dann bitte lieber im Vinokeller.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, wir hatten aber auch ein paar sehr schöne und milde Tage im November. Allerdings bietet der Dezember mehr Möglichkeiten trübe Tage zu umgehen :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Salü Erwin

    Liegt das Laub noch? Machst du es wie ich und lässt es liegen? Ich hoffe damit den Boden etwas saurer machen zu können. und es ist ein Super Winterschutz, na vielleicht habe ich dann keine Wiese mehr.... mal sehen--- sonst habe ich es immer zusammen gerecht. Dein Garten gefällt mir auch im November. Jetzt am ersten Advent liegt bei uns Schnee, wundervoll romantisch.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag herzlich Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Erwin,
    ganz lieben Dank für deine netten Kommentare, hab mich sehr gefreut!
    Kann das Kompliment zu meinem Garten gerne an dich zurück geben, vor allem deine Skulpturen sehen toll aus.
    Hab eine schöne Adventszeit, herzlichst Gitta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo lieber Erwin,echt Du magst keine Winterzeit??? Och ich finde das jetzt sooooo gemütlich!Ich habe eben eine Runde Vogelfutter bereitgestellt und es scheint die Sonne.Der Garten ist natürlich jetzt nicht mehr so schön,aber ich genieße die zeit in der die Gartenarbeit nun nicht mehr so im Vordergrund steht.Obwohl ich noch Tage damit beschäftigt bin meinen Walnussbaum leer zu räumen.Das sind Unmengen an Laubabfällen.Das Gartenjahr war so schnell zu Ende und ich habe fleissig an Buchprojekten gearbeitet.Ende der Woche darf ich es endlich auf meinem Blog bekannt geben! Heute Mittag werde ich noch backen und das Haus mit Tannen schmücken. Ich wünsche Dir trotzdem eine ganz zauberhafte Zeit,mach es Dir gemütlich mit einer Kerze ,einer Tasse gutem Tee und vielleicht einem Gartenbuch!Ich wünsche Dir ganz viel Sonne für Spaziergänge durch den Wald und die Natur und vielleicht magst du den kalten Winter ja doch:O) Liebe Grüße Belinda

    AntwortenLöschen
  12. Hi there! I could have sworn I've been to this web site before but after looking at many of
    the posts I realized it's new to me. Anyhow, I'm definitely pleased I discovered it and I'll be
    bookmarking it and checking back regularly!

    Look into my blog post; seo rankings (google.com)

    AntwortenLöschen
  13. hi erwin
    jetzt schon den "winterblues"? mach keine sachen. nebel, grau und tristes kann auch schön sein. hab die sonne im herzen und sonst halt im glas... besser noch: beides zusammen! ich wünsche dir eine schöne adventszeit, ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Erwin
    Wow, Du hast ja ein märchenhafter Garten... selbst im Tristen November schaut er verzaubert aus. Ja, Du hast recht, es ist ziemlich winterlich geworden im Gwundergarten. Es liegt Schnee... bääääh. Aber dafür sind die Vögel wieder da und was sonst still und starr ausschauen würde, verwandeln sie in einen kleinen Zirkus. Herrlich... findet auch mein Katerchen :o).
    En liebe Gruess aus der Schweiz
    Alex

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag...

.....herzlichen Gruß.....Erwin