Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

19 September 2013

Neuzugänge.....in Casa dei Fiori

Die Gartenverrücktheit kennt keine Grenzen.

Bin grad dabei meine Sammlung an Herbstastern auszuweiten (ich glaub, ich hab immer noch zu wenig....)

Hab mich dazu entschieden alle möglichen Sorten von diesen kleinen farbenfrohen und zahlreichen Sternchen in einer Ecke meines Gartens durch die Luft tanzen zu lassen....  Werde ihnen viele Gräser als Begleiter zur Seite stellen

Bei dem Bild  oben rechts handelt es sich um einen Lieferung der Allgäuer Staudengärtnerei....ich war sehr zufrieden....



Hier links sind die Pflanzen der Staudengärtnerei Augustin in Effeltrich,  die ich erst diese Woche besuchte....

Solltet ihr mal in der Gegend sein, macht einen Abstecher...ich könnte da Stunden verbringen.

Zum leidwesen meines Geldbeutels, aber wie hab ich oben geschrieben....??   

Gartenverrückt...so ist es ....

..wünsche euch viel Spaß ...fahre mal kurz nach Italien....;-)))  bis bald ...            

Lieben Gruß Erwin


Kommentare:

  1. Moin Moin...

    wenn es um ein Hobby oder eine Leidenschaft geht...kann man dann genug haben ?! Ich glaube nicht ;)

    Ich wünsche ein wundervolles Wochenende

    Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  2. Du hast also mal wieder zugeschlagen!! Deine Neuzugänge werden Dich bestimmt bald mit einer Blütenfülle erfreuen! Ich kenne das, man muss seinen Geldbeutel gaaaaanz fest halten!!! Aber natürlich stöbere ich auch für mein Leben gern durch Gärtnereien und Gartencenter und natürlich hüpft auch immer was in den Einkaufswagen!!!
    Viel Spaß mit den neuen Pflanzen!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Gute Fahrt nach Italien, wir sind alle etwas verrückt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Erwin,
    das wird wunderschön werden!
    Viele kleine farbenfrohe Sternchen in einer Ecke deines Gartens und sie tanzen durch die Luft.
    Ein herrliches Bild :-)
    Ganz viele sonnige Freitagsgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo lieber Erwin,

    dein Garten ist aber auch eine WUCHT!
    Eine tolle Idee die Astern in eine
    Ecke zu pflanzen , das wird ein richtiges
    FARBENFROHES Feuerwerk geben.
    Man sollte halt "ne" Gelddruckmaschine haben, also solltest du mal auf die Idee kommen so etwas zu erfinden, ich bin DABEI!

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Erwin, da geht es mir wie dir... Herbstastern kann man einfach nicht genug haben und es gibt viel zu viele tolle Sorten ! Ich versuche auch hier und da noch ein Plätzchen zu finden, aber durch meinen Versuch von einer Sorten eine größere Menge zu pflanzen ist für einzelne Pflanzen leider kaum mehr Platz oder es ist schwierig sie in die bestehende Bepflanzung zu integrieren. Ich habe zwei riesige Büsche (die Alma und eine "von Gisela") - die muss ich jedes Frühjahr umpflanzen, weil sie immer noch größer und höher werden *nerv*. Ich mag ja lieber die 40 - 60 cm Exemplare und da gibt es ja auch Einige... Jaaaaaaa, ich kann dich verstehen, lieber Erwin und deine neuen Exemplare sehen sehr vielversprechend aus !
    Hab ein schönes GartenWE - GGGGGLG, Christine

    PS. Viel Freude in Italien ! Bring ein bisschen Sonne und Wärme für uns mit, ja ? *zwinker*

    AntwortenLöschen
  7. Leider, oder vielleicht zum Glück für den Geldbeutel, sind mir gartentechnisch gerade die Hände gebunden, sonst würde ich mich wohl auch weiter eindecken mit Grünzeug aller Art!
    Aber ich hoffe, dass wir noch dieses Jahr mit unserer Gartenanlegung beginnen können und ich im Frühling dann mit neuem Elan zugreifen kann. Im Moment hat gerade das Unkraut in unserem Garten die Überhand genommen...
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Wow! What a gorgeous garden you have!
    I look forward to having a garden someday ...
    Love yours! Enchanting!

    AntwortenLöschen
  9. Hach .... Wem sagst Du das? Geldbeutel leer und Garten sicherlich bald über-den-Kopf-wachsend ;-). Viel Spaß in Bella italia. Bine

    AntwortenLöschen
  10. Ach ja, die Gartenverrücktheit...so ging es mir letztens mit Tulpenzwiebeln!
    Die Herbstastern tragen in meinem Garten selbst zur Vermehrung bei, was für den Geldbeutel seeeehr schonend ist. ;-) Im Frühling hatte ich so viele Ableger, dass es schon fast eine Plage war. Zum Teil sind diese kleinen Pflänzchen bereits zu riesigen Büschen gewachsen, die mich jetzt mit immer wieder neuen Farben und Blütengrößen überraschen, da sich die verschiedenen Astersorten munter gekreuzt haben. Herrlich!
    Ich bin schon sehr auf Deine Asternecke gespannt, mit Gräsern zusammen wir das sicher klasse aussehen!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Die Astern werden in Deinem Garten bestimmt toll aussehen. Ich habe auch ein paar Blümchen für eine Herbstschale gekauft, nur bräuchte ich schön langsam ein bisschen Zeit, um sie auch pflanzen zu können. Bin schon gespannt auf Fotos von den Astern im Beet.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag...

.....herzlichen Gruß.....Erwin