Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

06 August 2013

Mein Funkien- oder 30 Grad-Weg.....

....ihr werdet euch fragen:

Wieso 30 - Grad-Weg???

...ganz einfach, er ist während der Hitzeperiode in den letzten zwei Wochen im Material-Mix entstanden....

Eine sehr gute Freundin hat ihn so getauft...;-)  

Naja, etwas verrückt muss man schon sein, wenn man das alles unter dem Sonnenschirm macht....

Bin jetzt froh, dass bis auf die Randbepflanzung alles soweit erledigt ist.
 

Vorher...mein Funkienweg mit dem direkt in das Gras versenkten Granitsteinen. Auf Dauer war dies zu pflegeintensiv... 

Münchner Pflaster bekam ich von einem alten Abbruchhaus in Nürnberg...

verwendet wurden außerdem Klinker ...Granitsteine...Granitplatten und alters Muschelkalkpflaster....


Mit der Verlegeweise hatte ich schon im anderen Teil des Gartens gute Erfahrungen gemacht...

...unter das Pflaster kammen Schottersteine und Estrichbeton

...verfugt wurde in zwei Schritten mit Zementmörtel

Meine Absicht ist, dass sich in den Fugen auf Dauer Moos absetzt. Außerdem soll von der Seite Tymian ins Pflaster wachsen.

So nun suche ich noch einige sonnenliebende Pflanzen ....ich werde euch weiter berichten.....

Habt eine schöne Zeit...und genießt den Sommer....er ist doch traumhaft, oder???


Kommentare:

  1. Flot og kreativ stenbelægning. Sten og planer er nu skønne sammen!
    Venlig hilsen
    Jette

    AntwortenLöschen
  2. Die Arbeit hat sich gelohnt! Sieht phantastisch aus! Traumhaft schön ist dein Garten!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. WOW schön gemacht bist du nicht mehr am arbeiten? so ein schöner garten ist doch bestimmt arbeitsintensiv? Ich beneide dich und zähle den Countdown... bis ich mal nicht mehr arbeiten muss

    Sonnige Grüsse Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erwin,
    wow, das sieht ja toll aus - ich liebe Pflaster und Pflasterarbeiten, wir haben selbst Stein um Stein unserer Beeteinfassung gelegt.
    Dein neuer Weg ist etwas ganz Spezielles - und Stein für Stein Erinnerung und Anregung!
    Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße - es ist noch immer seeehr heiß bei uns - der Garten "säuft" mit seinem sandigen Boden täglich viele Liter Wasser!
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Erwin
    Diese Art von Wegen sagt mir sehr zu. Das Verarbeiten verschiedener Steine sieht einfach wunderbar aus!
    Mein Mann hat die Arbeit mit den Beeteinfassungen bei der Hitze unterbrochen und du arbeitest bei brütender Hitze unter dem Sonnenschirm weiter?
    Nana....aber wenigstens kannst du jetzt die Füsse hochlegen und zu Recht stolz auf deine Arbeit sein!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Ooooohhhhh wie schön!!!!! Und das Ganze bei über 30 Grad im Schatten unter dem Sonnenschirm??? Ich kenne sowas... was sein muss, muss sein!!! Der Weg sieht einfach gigantisch aus!!!! Besonders toll ist der Materialmix!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Erwin
    Meine Güte, was für eine Arbeit! Aber das Resultat ist einfach fantastisch schön. Das wäre auch absolut Meins ;-) Muss die Bilder unbedingt meinem Mann zeigen.
    Liebe Grüsse
    Ida
    ... die sich auch über deinen Kommentar sehr gefreut hat.

    AntwortenLöschen
  8. WOW was für ein schöner Weg, da würde ich jetzt am liebsten durchschlängeln. Sehr, sehr fleißig, ich kann eigentlich auch ganz gut bei Hitze draußen arbeiten, da muss ich mich manchmal schon etwas zurückhalten. Mein Männe meint immer "nicht übertreiben", aber man möchte ja auch fertig werden, nicht wahr ?

    Nun bin ich schon sehr gespannt, was Du noch alles pflanzen wirst. Die Basis mit den wundervollen Funkien schaut schon jetzt wunderbar aus. Eine Frage habe ich noch: Wieso magst Du Moos in den Fugen haben ? Bei uns im Eingangsbereich bin ich immer froh, wenn ich es los bin. Damit es begrünt ausschaut ?

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Erwin,
    viel Arbeit, die sich gelohnt hat. Es sieht jetzt schon wirklich klasse aus und wieder einmal ist der Moment gekommen, an dem ich mir selbst einen größeren Garten wünsche, in dem man so etwas auch umsetzen kann. Echt traumhaft schön!

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  10. lieber erwin....
    das sieht echt klasse aus!!!!...hier gibt es keine wege im garten, ich hätte aber auch seehr gerne welche...aber was nicht ist, kann ja noch werden ;)...ich habe leider keinen zugriff mehr auf meinen blog...mal sehen, wie es weiter geht...
    ich wünsche dir noch einen schönen tag..
    herzliche grüße cornelia

    AntwortenLöschen
  11. "Naja, etwas verrückt muss man schon sein, wenn man das alles unter dem Sonnenschirm macht...." Zzzzz, echt bei der Hitze? Das Werk ist jedenfalls sehr gelungen und gefällt mir sehr, fast zum neidig werden. Habe da auch noch so einen geheimen Wunsch, doch ganz so originell wird er wohl nicht realisiert werden.
    War heute mein Antrittsbesuch und komme wieder.
    Sommergrüssse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  12. Sieht toll aus!!Wie im Botanischen Garten...mit Moos und Thymian wird es noch schöner.LGKatja

    AntwortenLöschen
  13. Vor dem Erfolg steht immer die Arbeit - und die hat sich gelohnt.
    Es sieht ganz toll aus - kein Vergleich mit vorher.
    Liebe Sommergrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Superschön ist der Weg geworden: ♥
    ... und dieser Funkien"baum" am Wegrand ist wirklich imposant! :)

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das sieht klasse aus, Erwin ! Gefällt mir total gut und das mit dem "auf die Dauer zu pflegeintensiv" kenne ich sehr gut - da hast du eine tolle Alternative gebaut. Ach, da sehe ich ja meine einzige verbliebene Funkie *lach* ! So eine Riesin habe ich auch und bin ganz überrascht über die Größe, denn bisher hielt sich das in Grenzen mit einer Grün-Explosion. Aber in diesem Jahr ist ja irgendwie alles anders, gelle ?!
    Hab noch eine schöne Gartenwoche - GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  16. Möchtest du nicht bei uns weiter machen, grins......
    So hätte ich nämlich auch gerne meinen Natursteinweg im Garten Eden, denn ich zupfe und zupfe und....
    Bin mal gespannt, wie es über den Winter wird und ob die Fugen nicht ausbröckeln, dann mach ich (GG) es bestimmt nach.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  17. wow - sieht klasse aus!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Erwin,
    tolle Idee so viele verschiedene Steine zu verwenden, der Weg sieht klasse aus.
    So was schönes gibt es halt nicht von der Stange bzw. Palette:-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  19. Das Schwitzen hat sich gelohnt. Mir gefällt der Materialmix sehr gut, dein Weg ist dir richtig gut gelungen. Ich bin schon gespannt, wie er später, wenn ihn das Moos erobert hat aussieht.
    VG Anette

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Erwin,
    ein Klasse Weg. Mir wird schon vom zusehen ganz warm :-)
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen
  21. A very unique path, it looks already so wonderful, I can easily imagine it will grow in beauty as it ages :)

    AntwortenLöschen
  22. Ohhh das sieht so klasse aus und gerade der Mix ist so toll geworden.Ich liebe solche Wege die man auch immer wieder gerne entlang gehen möchte.Ich stelle mir das gerade mit dem verfugen ganz dolle vor.Oder?????? Wir sind soeben an einer Ruine drann ,2 alte Eisenfenster wurden verarbeitet und vorne drann sollte alles auch noch mit Polygonalplatten verlegt werden,ich hasse baustellen und kann es kaum erwarten bis alles fertig ist.Ich finde das super das Du auch die Hietze nicht scheust zum Arbeiten,hier läuftes genauso:O) Liebste Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  23. Finde den Namen gut... das Ergebnis ist ja wirklich super, gefällt mir sehr.
    Einen wunderschönen Garten noch dazu... schön zu sehen wie es noch weiter wird...
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Erwin
    Wow.... sieht das toll aus! Wunderschön!
    Eine glückliche und sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Hmmm.... TIR... kann mit Deinem Garten sowas von gar nicht mithalten.
    Vielleicht wärst Du enttäuscht.
    VG

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Erwin,
    sieht toll aus!! Und alles selbst verlegt.....Hut ab!
    Dei Garten ist ein Traum!
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  27. Oi, kuinka kaunis kivipolku. Kivasti olet laittanut erilaista joukkoon:) Kaunis puutarha.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Erich, was für ein wundervoller Garten. Ein richtiger Traum!!! Schön, ist es bei Dir....Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  29. "Un jardin, c'est de la philosophie rendue visible".

    Belle journée
    Maia

    AntwortenLöschen
  30. Hi there to every body, it's my first visit of this web site; this blog contains remarkable and genuinely fine material for readers.

    Here is my blog post schody strychowe (http://winsystem.pl)

    AntwortenLöschen
  31. oh wie schööön!!! jetzt habe ich deinen Blog entdeckt, dein Garten ist traumhaft schön. Der Material-Mix-Weg sieht klasse aus. Habe dieses Jahr auch vor, so einen anzulegen... ooohhh, nachdem ich viele deiner Gartenfotos bewundert habe, kribbelts mich schon ganz doll in den Fingern :o)
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag...

.....herzlichen Gruß.....Erwin