Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

27 Dezember 2016

Aus einem Stein ...wird ...seht selbst ...

... im Oktober 2016  begann ich aus einem Stück Sandstein diese Skulptur zu "bildhauern".

Leider dauerte es doch ziemlich lange bis ich sie fertig hatte. Wie immer, ich machte das in meiner begrenzten Freizeit.

Der Name stand schon gleich am Anfang fest...

Es sollte sich um einen "unterdrückten Menschen" handeln... genau den Zeitgeist widerspiegeln.
Viele Freunde und Personen aus meinem Umfeld haben mich auf die Traurigkeit dieser Skulptur angesprochen ... ja das Leben ist nicht immer nur Spaß ...

Seht selbst den Werdegang ... ich hab es diesmal mit Bildern dokumentiert.


                                                           U n t e r d r ü c k t 

                                                               in Sandstein 2016
                                                                 Erwin Schriefer                                           

 

...aus einem Stück Sandstein 


...mit Bleistift vorgezeichnet 


...irgendwann sollen das die Beine sein .. ;-) 


...die Schultern sind erst angedeutet ..die Unterarme zu erkennen 

 


Der Vergleich: Links noch angezeichnet, rechts bereits mit etwas
herausgearbeiteten Konturen.   
            


Auch hier wieder der Vergleich:

Etwas Vorsicht ist beim Hämmern geboten ...der Stein hat einige Einschlüsse die herausbrechen könnten.

Unterm Kinn steht noch absichtlich ein Steg... erst wird der Kopf noch bearbeitet ...





die Ansicht von Hinten ... die Wirbelsäule soll deutlich
 zu sehen sein
 ... die Achselhöhlen werden später herausgearbeitet 


...die Kniescheiben sind zu diesem Zeitpunkt
noch flach


...an den Oberschenkeln hin zum Knie muss noch
einiges weg
... vom Gesicht auch noch nichts zu sehen ... 


unter den Armen bzw. Händen fehlt noch der
 "Durchbruch" zum Oberkörper hin.

Die Füße sind nur andeutungsweise zu erkennen  


...bei den beiden folgenden Bildern sind schon die Feinarbeiten deutlich zu
erkennen...
Der Stein im Bereich der Beine wurde entfernt ...

Auch das Gesicht hat erste Formen ... als nächstes kommen die Ohren
dazu muss der Kopf kleiner werden 




die "geduckte Form" ist gewollt... der Kopf soll
in den Schultern liegen und nach vorne hin
gesenkt sein  



Die Arbeit an dem Gesicht steht bei diesem Arbeitsschritt im Fokus...
Mit kleinem Werkzeug entstehen die Ohren, Augen werden angedeutet   ... an der Nase
und am Mund finden Korrekturen statt.
Noch ist kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht ... 

Augenbraunen  und die Augenpartie sind am
entstehen...




... im Rückenbereich werden Schulterblätter und
 Achselhöhlen bearbeitet  
 

... Feinarbeiten ... 


... so langsam geht es dem Ende zu ... 



....es ist vollbracht
"unterdrückt" der arme Mensch

... die Welt könnte friedlicher sein ...   


...die Farbeinschlüsse des Sandsteins werden
wunderschön sichtbar... es scheint fast als wäre
alles marmoriert.




....noch auf der Suche nach dem richtigen Standort...?????

...es muss nicht unbedingt der Garten sein
...auch in der Diele oder ...wer weiß wo....?

Kommentare:

  1. Hallo Erwin

    Ein tolles Werk!
    Äh, wo könntest du wohl sitzen, im Wintergarten, falls es einen gibt!
    Vor der Haustüre, oder halt doch im schönen Garten!
    Viel Spass und auf ein baldiges neues Jahr!
    Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toll, du bist wirklich begabt!!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich interessant, den Werdegang zu verfolgen! Ich hätte da überhaupt keinen Plan, wie aus so einem Steinklotz eine Figur entstehen könnte! Toll!!!!!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  4. Der ist großartig geworden!!! Meine Güte, ich weiß wie schwer die Bildhauerei ist, habe es ja selbst schon probiert. Respekt! Ich bin schwer beeindruckt! LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Linda escultura, parabéns.
    Feliz 2017.

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag...

.....herzlichen Gruß.....Erwin