Casa dei Fiori


Ich zeige euch hier Bilder aus meinem Garten der sich in Nordostbayern befindet...
Ab und zu wird euch auch ein Foto meiner Sandsteinskulpturen begegnen.
Dieses Hobby habe ich für mich seit mehreren Jahren entdeckt...

01 Mai 2015

....am 1. Mai...."Gartenschaun".... am 3. feiern...


die Nieswurz ein etwas ungewöhnlicher
Anblick mit den roten Blütenrändern.
Im Vordergrund sind die Halme des
Trommelstocklauchs schon zu erkennen
An diesem Platz im Inselbeet zeigen sich
die Blüten der rosanen Magnolie
Noch blüth ihr danaben stehender
pinker Partner nicht...

Am Anfang waren die Blüten mehr ins rötliche gehend.

Nun wandeln sie sich mehr ins dezente rosa-weiß  
Am Funkienweg (30 Gradweg) geben jetzt
die Tulpen noch den Ton an
Blaue Muscari sind im Überschwang vorhanden.
Sie zeigen sich vor dem frischen
Grün des Buchs
farbenfroh
Die Minitulpen stehen in voller
Sonne, ich habe den Eindruck
sie vermehren sich  sehr gut ...
Tulpen sind auch Sonnenanbeter wie man hier
deutlich sieht





Kommentare:

  1. Lieber Erwin,
    schön, deine Garteneinblicke, danke dafür!!
    Was feierst Du am 3. ? Wenn das Wetter einigermassen
    mitmacht, werde ich wohl aufs Vesakh Fest schauen, welches
    am 3. ja gefeiert wird..
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  2. Die Tulpen sehen toll aus! Ich mag die dezenten Farben lieber, als die knallroten!! Ich glaub, die fliegen aus dem Beet! Die kleinen, roten Wildtulpen habe ich auch! Ich habe sie schon jahrelang im Beet!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer wieder begeistert von deinem zauberhaften Garten! Wunderschön ist auch der Blick über den Funkienweg.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  4. Einfach herrlich! Schade, dass es bei mir im Garten nie so aussieht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Eintrag...

.....herzlichen Gruß.....Erwin